Am 01.09.1985 übernahm Rainer Demuth den Abfüllbetrieb für alkoholfreie Getränke von der Firma Erwin Knospe in der Langensalzaerstrasse 6 in Eisenach. Wie viele wissen, gab es in der DDR einige Beschränkungen für die ohnehin sehr seltenen Privatbetriebe. Für Rainer Demuth hieß das unter anderem - maximal 10 Beschäftigte und maximal einen zugelassenen LKW. Die Produktpalette bestand damals aus Selters, Zitronenlimo, Capri, Bitter Lemon, Mandora, Maracuja, Vita Cola, Cola Hit, Club Cola und Bitter Tonic im 25 x 0,33 Kasten. Und ..... dann kam Sie ... die Wende! Die guten Ostprodukte wollte keiner mehr haben. Zusätzliche Handelsprodukte in Dosen, Einweg- und Mehrwegflaschen mussten aufgenommen werden um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Mit dem Eintritt in die Währungsunion musste die Produktion eingestellt werden und der Betrieb wurde zum Getränkefachgroßhandel erweitert. Aufgrund der begrenzten räumlichen Verhältnisse erfolgte eine Verlagerung des Betriebsgeländes ins Gewerbegebiet Stregda und später nach Krauthausen. Die positive Entwicklung des neuen Großhandelsgeschäftes erforderte einen weiteren Umzug im Jahre 1992 nach Großenlupnitz, dem heutigen Firmenstandort.



Bestell-Fax

03 69 20 / 8 52 - 29

  • becks.png
  • bitburger.png
  • Gerolsteiner.png
  • Radeberger.png
  • sinalco.png
  • thueringer_waldquell.png
  • Jever.png
  • Holsten.png
  • Fachingen.png
  • Koestritzer.png
  • warsteiner.png
  • Veltins.png
  • VC_Original_4C.png
  • pilsner_urquell.png
  • staroseal.png
  • paulaner.png
Go to top
powered by rinklin.com